Warum deine Intuition wie ein Muskel ist

So viele möchten ihre Intuition nutzen, um zu wissen, welchen Weg sie gehen sollen und was das Beste für sie ist.

Sie möchten lernen, wie sie sich mit der Intuition verbinden und buchen immer wieder verschiedene Seminare.

Es ist wunderbar, dass du diesen Schritt gehst, doch das Wesentliche ist nicht, immer mehr und mehr Seminare zu absolvieren, sondern das Lösen der Blockaden und das tägliche Training.

 

Die Verbindung zu seiner eigenen Göttlichkeit ist ein Training.

 

Wenn du den Wunsch hast, deine Muskeln zu vergrößern und stärken, dann kannst du nicht alle 6 Monate eine Woche ins Fitness gehen und dazwischen nichts machen. Dein Muskel wird sich dadurch nicht stärken.

Wenn es um den körperlichen Muskel geht, kann es jeder nachvollziehen, wenn es aber um das Training der Intuition geht, jedoch nicht.

So wie du deinen Muskel stärkst, so muss auch die Intuition trainiert werden.

Das bedeutet wirklich konsequent an dir zu arbeiten.

Das muss nicht anstrengend sein und bedeutet auch nicht, jeden Tag stundenlang zu meditieren, sondern konsequent jeden Tag seine Themen anzuschauen und zu bearbeiten.

Dafür gibt es verschiedene Tool, die ich dir gerne aufzeige.

Wichtig ist aber, dass du wirklich dranbleibst. Und diese Entscheidung kannst nur du machen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich wirklich lohnt, diesen Weg zu gehen.

So viele wunderbar Dinge und zauberhafte Menschen sind in mein Leben gekommen.

Die Leichtigkeit und das tiefe Vertrauen in mich selbst hat sich jeden Tag gesteigert.

Unerwartete Geldflüsse kommen in mein Leben, meine Intuition zeigt mir immer mehr den Weg und die innere Harmonie verstärkt sich zunehmend.

Die alles kannst auch du erreichen. Es beginnt mit der Entscheidung zu trainieren und dann auch wirklich dranzubleiben.

Ich kenne so viele, die unglaublich frustriert und traurig sind, weil sie so gerne von ihrer Intuition geführt werden möchten, aber einfach nicht verstehen, dass dies nur erreicht werden kann, wenn du jeden Tag trainierst.

Wenn du Unterstützung auf deinem Weg möchtest, bin ich gerne für dich da.